Zertifizierung ISO 9001

→ Anforderungen, Auditablauf und Kosten

Maßgeschneiderte und kostengünstige ISO 9001 Zertifizierung für kleine und mittelständische Unternehmen

Ob Hersteller, Dienstleister oder Entwickler: Mit der Zertifizierung nach ISO 9001 zeigen kleine und große Unternehmen in der ganzen Welt, dass Ihr Qualitätsmanagement-System nach einer festgelegten Normen der Internationalen Organisation für Normung (ISO) implementiert wurde. Und noch viel mehr: Auf einen Blick können Ihre Geschäftspartner erkennen, dass Qualität in Ihrem Unternehmen Priorität hat. So schafft die ISO 9001 Zertifizierung Vertrauen und Sicherheit für Partnerschaften und Prozesse. Für heute und morgen. Nachhaltig und eindrucksvoll. Dabei begleiten wir von DIQZ kleine und mittelständische Unternehmen – schnell, kostengünstig und professionell.

Der Vorteil für kleine und mittelständische Unternehmen bei einer ISO 9001 Zertifizierung mit DIQZ:

  • individuelle und unbürokratische Beratung oder Terminvereinbarung
  • flexible Prozesse für kleine und mittelständische Unternehmen
  • aktive Hilfe bei vorhandenen Normabweichungen
  • Zertifizierung durch ausnahmslos erfahrene und engagierte Lead-Auditoren
  • bis zu 40% Kostenersparnis für die Zertifizierung dank Prozessoptimierung
  • keine kostenintensiven Akkreditierungen
  • Nutzung des anerkannten DIQZ Prüfzeichens für Ihr Marketing ohne zusätzliche Kosten

DIN EN ISO 9001 – zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem als Investition in Ihre Zukunft

Bereits mehr als 1,25 Millionen Unternehmen weltweit haben sich bereits nach ISO 9001 zertifizieren lassen. Tendenz steigend (Quelle: ISO Survey 2022). Denn zum einen haben sich die Anforderungen an die Dokumentationspflicht erkennbar reduziert. Zum anderen gibt die ISO 9001 Zertifizierung Mitarbeitenden und Geschäftspartnern eine klare Orientierung in Richtung Wirtschaftlichkeit, Zuverlässigkeit und Zukunftsfähigkeit. Indem Sie Ihr Unternehmen gemäß ISO 9001 zertifizieren lassen, verpflichten Sie sich zur Einhaltung der Mindeststandards in Ihrem Qualitätsmanagement-System. Dadurch stehen Sie für geregelte betriebliche Abläufe, effiziente Prozesse und ein optimales Zeitmanagement. So werden Sie als ein Arbeitgeber und Partner wahrgenommen, auf den man sich verlassen kann – heute und morgen.

Durch eine ISO 9001 Zertifizierung mit DIQZ gewinnen Sie

  • ein Zertifikat als Qualitätsnachweis für nationale und internationale Ausschreibungen
  • engagierte Mitarbeitende, die gemeinsam mit Ihnen Qualität leben
  • effizientere innerbetriebliche Prozesse
  • stetig steigende Kundenorientierung
  • nachhaltige Kundenbindung
  • höhere Gewinne durch die Minimierung von Fehlerquellen und Reklamationen
  • deutlich mehr Vertrauen Ihrer Interessenten, Kunden und Partner durch das anerkannte DIQZ Gütesiegel und Zertifikat
ISO 9001 Prüfzeichen und Prüfsiegel für die Zertifizierung ISO 9001

Alle relevanten Informationen zur Zertifizierung werden über unser Siegel für die Öffentlichkeit transparent gemacht.

Schell und unbürokratisch zu
Ihrem ISO 9001 Zertifikat!
Hier geht’s zum Angebot →

Ihr Weg zur ISO 9001 Zertifizierung – Voraussetzungen und Anforderungen

Die ISO-Norm 9001 ist flexibel implementierbar und für Produkthersteller und Dienstleistungsunternehmen unterschiedlichster Größen und Branchen möglich. Insbesondere Unternehmen, die überwiegend im B2B-Bereich agieren, profitieren von der ISO 9001 Zertifizierung. Die anerkannte Norm erleichtert die Entstehung neuer Kontakte und Partnerschaften. Zudem ist die Zertifizierung oftmals Voraussetzung für die Teilnahme an öffentlichen Ausschreibungen. Dienstleistungsunternehmen unterstreichen hingegen mit der Zertifizierung der Servicequalität und Kundenzufriedenheit Ihren Qualitätsanspruch. Ausführlicher informieren wir Sie unter „DIQZ Zertifizierung Servicequalität“ über die Vorteile und Anforderungen dieses spezifischen Prüfsiegels.

Um Ihr Unternehmen erfolgreich nach ISO 9001 zu zertifizieren, müssen definierte Mindestanforderungen an ein Qualitätsmanagement im Unternehmen umgesetzt sein. Obligatorisch müssen im Prüfverfahren folgenden sechs Verfahren dokumentiert werden:

Welche neuen Normenanforderungen
werden bei Zertifizierung ISO 9001:2015 gefordert?

  1. Verstehen der Erfordernisse und Erwartungen interessierter Parteien (Kapitel 4.2)
  2. Risiko und Chancen (Kapitel 6.1)
  3. Qualitätsziele (Kapitel 6.2)
  4. Planung von Änderungen (Kapitel 6.3)
  5. Wissen der Organisation (Kapitel 7.1.6)
  6. Betriebliche Planung und Steuerung (8.1)
  7. Festlegungen zu Tätigkeiten nach der Lieferung des Produkts bzw. Erbringung der Dienstleistung (Kapitel 8.5.5)
  8. Steuerung nichtkonformer Ergebnisse (8.7)

Lösungen zur praktischen Umsetzung – Textbeispiele, Musterformulare, Checklisten finden Sie in der kostenlosen Publikation „Erfolgreiches Qualitätsmanagement nach DIN EN ISO 9001:2015“, erschienen im Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Medien. Behandelt werden hierbei auch die oben aufgeführten Normenpunkte.

Ihre ZERTIFIZIERUNG nach ISO 9001!
So läuft die ISO 9001 Zertifizierung ab:

[info_list style=“circle with_bg“ icon_bg_color=“#b81e26″ icon_color=“#ffffff“ font_size_icon=“22″ icon_border_style=“solid“ icon_border_size=“1″ border_color=“#b81e26″ eg_br_style=“dotted“ eg_br_width=“1″ connector_animation=“fadeInUp“][info_list_item list_icon=“Defaults-search-plus“]

Voraudit (optional)

Bei uns können Sie sich entscheiden, ob Sie vor der Zertifizierung ein Voraudit wünschen.

Der DIQZ Auditor führt auf Ihren Wunsch ein Voraudit in Ihrem Unternehmen durch. Sie erhalten somit bereits vor der Zertifizierung kostbare Informationen über den Status Quo bzgl. der Einhaltung der Norm ISO 9001 in Ihrem Unternehmen. In Abhängigkeit von den Ergebnissen kann im Anschluss die Zertifizierung eingeleitet werden.
Für den Fall, dass der Auditor Divergenzen entdeckt hat, die vor einer Zertifizierung abgestellt werden müssen, können wir Sie auch hierbei unterstützen.[/info_list_item][info_list_item list_icon=“Defaults-file-text“]

Stufe 1 Audit

Die Themenbereiche und Prozesse, die im Rahmen der Zertifizierung geprüft werden und die erforderlichen Ansprechpartner stellen wir Ihnen im Vorfeld durch unseren Auditplan bereit.
Das Zertifizierungsverfahren verläuft in zwei Stufen. Im sogenannten Stufe 1 Audit prüft der DIQZ Auditor, ob die Dokumentation Ihres Qualitätsmanagementsystems den Anforderungen der Norm ISO 9001 entspricht.[/info_list_item][info_list_item list_icon=“Defaults-child“]

Stufe 2 Audit

Sofern hier alle Anforderungen im Rahmen des Stufe 1 Audits erfüllt sind, wird in der Stufe 2 die praktische Anwendung und Wirksamkeit auditiert. Grundlage für das Audits ist ein detailierter Auditplan der dem Unternehmen im Vorfeld zur Verfügung gestellt wird.
In Abhängigkeit der Unternehmensgröße entscheidet der Auditor, ob die Stufe 1 und Stufe 2 getrennt oder hintereinander durchzuführen sind.[/info_list_item][info_list_item list_icon=“Defaults-trophy“]

Prüfbericht und Zertifizierung

Nach erfolgreicher Zertifizierung erhält Ihr Unternehmen unser DIQZ Zertifikat und ein Prüfzeichen für das Qualitätsmanagementsystem gemäß ISO 9001. Es bescheinigt die Normkonformität und Funktionsfähigkeit Ihres Qualitätsmanagementsystems.[/info_list_item][info_list_item list_icon=“Defaults-bar-chart bar-chart-o“]

Überwachungsaudit

Im Rahmen jährlicher Überwachungsaudits überprüfen wir die kontinuierliche Optimierung der Prozesse, die Aufrechterhaltung der Normkonformität in Ihrem Unternehmen und die Umsetzung der im Vorjahres-Prüfbericht aufgeführten Punkte.[/info_list_item][/info_list]

[ultimate_spacer height=“50″ height_on_tabs=“10″ height_on_tabs_portrait=“10″ height_on_mob_landscape=“5″ height_on_mob=“5″]

Wie hoch ist der Zertifizierungsaufwand und was kostet eine Zertifizierung?
Der Zertifizierungsaufwand hängt in erster Linie von folgenden Parametern ab:

  • Anzahl der Mitarbeiter
  • Anzahl der Standorte
  • Komplexität der Leistung
  • Durchführung von Forschung und Entwicklung
  • Art und Umfang ausgelagerter Prozesse
[ultimate_spacer height=“25″ height_on_tabs=“10″ height_on_tabs_portrait=“10″ height_on_mob_landscape=“5″ height_on_mob=“5″][ultimate_spacer height=“25″ height_on_tabs=“10″ height_on_tabs_portrait=“10″ height_on_mob_landscape=“5″ height_on_mob=“5″][ultimate_spacer height=“25″ height_on_tabs=“10″ height_on_tabs_portrait=“10″ height_on_mob_landscape=“5″ height_on_mob=“5″][ultimate_spacer height=“25″ height_on_tabs=“10″ height_on_tabs_portrait=“10″ height_on_mob_landscape=“5″ height_on_mob=“5″][ultimate_spacer height=“25″ height_on_tabs=“10″ height_on_tabs_portrait=“10″ height_on_mob_landscape=“5″ height_on_mob=“5″]

Die meist gestellten Fragen zur ISO 9001 Zertifizierung

Die Norm ISO 9001 ist eine von mehreren Normen der Gesamtreihe DIN EN ISO 9000 ff. Der Name ISO steht für Internationalen Organisation für Normung (ISO). Die Norm ISO 9001 ist weltweit anerkannter Standard. Sie legt die Mindestanforderungen an ein Qualitätsmanagement-System fest, die erfüllt werden müssen, um den Erwartungen von Kunden und Behörden an Produkte und Dienstleistungen gerecht werden zu können. Mit einher geht zudem die Option zur stetigen Verbesserung.

Jede Zertifizierung ist einzigartig. In der Regel dauert der Prozess mit DIQZ von der ersten Beratung über die Einführung der bis zur erfolgreichen Zertifizierung 3 bis 6 Monate. Hierfür können staatlichen Förderungen in Anspruch genommen werden.

Kleinunternehmen können von einer ISO 9001-Zertifizierung auf verschiedene Weise profitieren:

  1. Verbesserung der Geschäftsprozesse: Die Implementierung der Anforderungen von ISO 9001 kann dazu beitragen, dass Geschäftsprozesse effizienter und effektiver gestaltet werden. Dies kann zur Steigerung der Produktivität und zur Senkung der Kosten beitragen.
  2. Erhöhung der Kundenzufriedenheit: Die Anforderungen von ISO 9001 zielen darauf ab, die Kundenzufriedenheit zu verbessern, indem die Kundenbedürfnisse erkannt und erfüllt werden. Eine ISO 9001-Zertifizierung kann somit dazu beitragen, das Vertrauen der Kunden in das Unternehmen zu stärken.
  3. Verbesserung der Marktchancen: Eine ISO 9001-Zertifizierung kann als Qualitätsmerkmal dienen, das bei potenziellen Kunden und Geschäftspartnern Vertrauen schafft. Dadurch können sich Kleinunternehmen von der Konkurrenz abheben und bessere Marktchancen haben.
  4. Erfüllung von Kundenanforderungen: Immer mehr Kunden fordern von ihren Lieferanten die Einhaltung von Qualitätsstandards. Eine ISO 9001-Zertifizierung kann somit ein entscheidender Faktor bei der Auswahl von Lieferanten sein.
  5. Erfüllung von gesetzlichen Anforderungen: In einigen Branchen und Ländern sind ISO 9001-Zertifizierungen gesetzlich vorgeschrieben. Eine Zertifizierung kann somit dazu beitragen, die Einhaltung von gesetzlichen Anforderungen sicherzustellen und Strafen zu vermeiden.
  6. Insgesamt kann eine ISO 9001-Zertifizierung dazu beitragen, die Wettbewerbsfähigkeit von Kleinunternehmen zu steigern und ihnen einen Wettbewerbsvorteil z.B. bei Ausschreibungen zu verschaffen.

Die Gültigkeit des Zertifikates beträgt 3 Jahre und kann im Rahmen einer Re-Zertifizierung um weitere 3 Jahre verlängert werden.

Die Kosten für die Erstzertifizierung mit DIQZ hängt maßgeblich von der Mitarbeiter­anzahl und der Prozesskomplexität ab. So liegen im Durchschnitt die Kosten für die Erstzertifizierung eines Unternehmens mit bis zu 10 Mitarbeitern bei 2.000 € und die Überwachungsprüfung 1.500 Euro.

Warum sollte sich Ihr Unternehmen für eine Zertifizierung
durch DIQZ entscheiden?

Ihre Vorteile ➦

Sie haben Fragen? Kostenlosen Beratungstermin vereinbaren. >> TERMIN <<
Sie wünschen ein Angebot? Kostenlose Angebot anfordern. >> ANGEBOT <<
info@diqz.de
Wir freuen uns auf Ihren Anruf: 0431 8880 6065