DIQZ | Schulungsmodule – Qualitätsmanagement
Modul 2: Implementierung der ISO 9001

Wie bereitet sich ein Unternehmen auf die ISO 9001 Zertifizierung vor?

In unserem Seminar lernen die Teilnehmer die wesentlichen Normenanforderungen der DIN EN ISO 9001 und Mindestanforderungen für die Implementierung eines Qualitätsmanagementsystems kennen. Hierfür vermitteln wir die Bedeutung von Verfahrensanweisungen, Arbeitsanweisungen und Prüfanweisungen als auch deren normenkonforme und schlanke Dokumentationsmethoden. Unsere Teilnehmer erwerben das grundsätzliche Know-how, um ein Qualitätsmanagementsystem in einem Unternehmen aufbauen oder weiterentwickeln zu können.

Zielgruppe:

Dieses Seminar richtet sich an Mitarbeiter/-innen aus kleinen und mittelständischen Unternehmen, die ein Qualitätsmanagementsystem aufbauen und verwirklichen wollen und an Fach- und Führungskräfte, die ein Qualitätsmanagementsystem systematisch einsetzen und weiterentwickeln wollen. Zum Abschluss erhalten die Teilnehmer ein Teilnahme-Zertifikat.

Voraussetzungen:

Sie sollten über Kenntnis der ISO 9001:2015 verfügen. Im Idealfall wurde das Grundlagenseminar „ISO 9001 Basiswissen“ besucht.

Seminarinhalt:

  • Einführung in ein prozessorientiertes Qualitätsmanagement
  • Struktur und Anforderung der ISO 9001
  • Qualitätspolitik und QM-Ziele festlegen
  • Funktion und Aufgaben des QM-Beauftragten
  • Prozess, Prozessorientierung und Prozessbeschreibung
  • Ressourcen im Qualitätsmanagement
  • Lenkung dokumentierter Informationen
  • Bewertung der Leistung: Messung und Analyse

In Abstimmung mit unserem DIQZ Dozenten können Sie die Agenda des Seminars an den Wissensstand ihrer Mitarbeiter anpassen.

Sie planen ein InhouseSeminar
oder Sie möchten für mehrere Teilnehmer buchen ?
Dann kontaktieren Sie uns →

Unser Seminarangebot:

Haben Sie noch Fragen
zu unseren Fortbildungsangebot?
Dann kontaktieren Sie uns →

Sie haben Fragen?Kontaktieren Sie uns.Wir beraten Sie gern.
info@diqz.de
T +49(0)431 8880 6065